Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

  1. #1
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    1

    Pfeil Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    ich will nicht erst damit anfangen dass eine Freundin auf einen Typen reingefallen ist den sie im Internet kennengelernt hat. Nei, ich selbst war so blöd !
    Wie ist so etwas zu verhindern ? Gibt es Ratschläge ?
    Sind Kennenlernforen seriös , oder Partnerbörsen ? Börsen ???

    Neben dem Filou gab es auch andere negative Überraschungen für mich. Einige haben mich regelrecht gemobbt, wen nich sie abgewiesen haben bzw. nur einmal getroffen habe. Ich sehe nicht so besonders gut aus, habe aber eine solide finanzielle Situation. Das scheint für einige sehr wichtig zu sein. Ich würde das gerne verschleiern, aber möchte mich auch nicht klein machen.

    Wer hat das auch schon durchgemacht ?

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Hallo Theresa!

    Ich habe gute Erfahrungen mit einer Partnerbörse gemacht. Welche das ist darf ich Dir nur als Privatnachricht schreiben. (Forenregeln) Ware zuerst immer Deine Anonnymität! Gut moderierte Parnerbörsen achten darauf das unseriöse Nick´s rausfliegen. Ich ,als Mann, habe immer "Geschäftskontakte" abwehren müssen.
    Auch mir wurde nach einer Anfahrt von 100 Km ins Gesicht gesagt: "Du bist mir zu hässlich" und rumsbums war die Tür zu! Na-ja! das ist das Leben. Die alte Kröte hätte besser in den Spiegel geschaut! Aber was soll´s. Ich habe eine ganz liebe Partnerin die mich in meiner schlechten Zeit ganz wunderbar unterstützt hat. Wenn Du Deine Telefonnummer rausgegeben hast und Telefonterror kommt, dann Sperre diese Knaller. Die Sperre funktioniert auch dann wenn der Anrufer mit ausgeblendeter Nummer anruft. Er bekommt dann ein Besetztzeichen. Ansonnsten lass die Beleidigungen nicht an Dich heran. Den Mond stört´s auch nicht das ein Hund ihn ankläfft! Viel Glück beim Männerfinden!

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    5

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Schreibs einfach mal rein, ich glaube nicht dass Dich der Admin deswegen abstraft. Eher das Gegenteil, weil es auch andere interessiert !

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.247

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Hallo Theresa,

    bei Partnerbörsen ist es auch nicht anders, wie im realen Leben. Erst kommt "viel" Mist und dann ist, wenn man Glück hat, auch einmal etwas "Normales" dabei. Halte dich mit deinen Informationen bedeckt. Du erwähnst deine finanzielle Situation. Diese geht niemanden etwas an. Das ist etwas, was man mal erwähnen kann, wenn man sein Gegenüber besser kennt. Das hat nichts mit Kleinmachen zu tun. Nur ziehen gerade solche Infos auch gern Leute an, die dich nur ausnutzen wollen.

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    bei der Partnersuche im Internet sind viele dabei die sich über eine Ehe nach oben hangeln wollen. Beispiel: Akademiker oder gehobenes Niveau. Ein Bekannter hat sich als Arzt ausgegeben: 280 Anfragen in einer Woche !

    Übrigens der Titel wird nicht geprüft und wer sich privat als Dr. ausgibt hat kaum Probleme.

    Ich selbst habe einen Drusus Ingo kennengelernt, die sich im Internet so abgekürzt hat: dr. ing.

  6. #6
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    186

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Zunächst mal sind ganz viele Partnerbörsen grundsätzlich unseriös, insbesondere wenn du zB eine Gebühr pro Kontaktaufnahme zu jemandem zahlst, ist es ein betrügerisches Unternehmen bei dem dich Moderatoren mit Fake-Profilen bei Laune halten. Auch bei den relativ seriösen Plattformen hast du ein hohes Fail-Risiko, da du dich zu 0% auf die Echtheit der Angaben verlassen kannst, inklusive Fotos. Das führt zu der Frage, wofür die Betreiber eigentlich Geld nehmen, aus meiner Sicht reine Geldmacherei auf Kosten vieler einsamer Menschen. Vielleicht haben sich trotzdem schon mal zwei gefunden und sind glücklich geworden, aber es gibt keinen Grund das über eine Partnerbörse zu tun, da gibt es im Internet und ausserhalb genug kostenlose und oft realere Möglichkeiten, weil es ausserhalb der Partnerbörsen von vornherein weniger Grund gibt Märchen über sich selbst zu erzählen statt zB gar nichts.
    Wer es trotzdem versuchen will, sollte die Infos auf Glaubwürdigkeit prüfen und Bilder bei der Bildersuche von Google angeben und sehen ob es ganz andere Quellen für die gleichen Bilder gibt. Wenn euch jemand mit drei unterschiedlichen Interessen kommt die alle zufällig mit den euren übereinstimmen, dann ist das zu schön um wahr zu sein - also ist es nicht wahr.
    Geändert von rotondo (12.07.2015 um 11:19 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    3

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Zunächst mal sind ganz viele Partnerbörsen grundsätzlich unseriös, insbesondere wenn du zB eine Gebühr pro Kontaktaufnahme zu jemandem zahlst, ist es ein betrügerisches Unternehmen bei dem dich Moderatoren mit Fake-Profilen bei Laune halten. sagt Rotondo
    tatsächlich sind es nur ganz wenige die das so machen. Die werden auch von den Medien entsprechend begutachtet !

    Insgesamt sind die Partnerbörsen genauso wie alle anderen Geschäfte im Internet, manche sind gut , andere nicht.

    Im übrigen hat sich rotondo an anderer Stelle darüber aufgeregt dass einseitig geschrieben wird. Wenn er das macht ist es ok ?

  8. #8
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    186

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Ich habe sehr wohl die Existenz von relativ seriösen Plattformen erwähnt obwohl ich das Geschäftskonzept an sich für ziemlich unseriös und vor allem überflüssig halte.

    Allerdings darfst du uns gerne erklären was das "Gute" bei den guten Abietern ist, wenn du schon sonst nichts zum Thema beitragen kannst ausser Gemotze über andere.

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.247

    Standard AW: Partnersuche im Internet, Gefahren, Abzocke, Risiko, Mobbing

    Das beste ist nach wie vor noch, man schafft seinen Allerwertesten vor die Haustür, lernt draussen in der guten alten Realität die Leute kennen. Spricht noch richtig miteinander ohne sich Hilfsmittel wie Smileys usw behelfen zu müssen. Ob eine Partnerbörse seriös ist oder nicht, kommt´s doch bei allen aufs Selbe hinaus. Das Internet ist geduldig. Da kann ich in mein Profil rein schreiben, was ich will. Egal ob es stimmt. Und nur von einem sympathischen Bild und ein paar angeblich gemeinsamen Interessen kann man sich letztlich überhaupt kein Bild über diese Person machen.
    Nee, da setz ich mich lieber in ein Kaffee, wenn mich jemand anspricht der sympathisch ist, entwickelt sich was draus oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Partnersuche im Internet, warum kann ich mich nicht verlieben, einen guten Partner finden ?
    Von Rosa Moni im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 10:34
  2. Schwimmhalle für Asylanten gesperrt, Flüchtlinge mit dem Bus nach Berlin gefahren
    Von Postoperative Schleimspur im Forum Probleme mit Ausländern, verfehlte Integrationspolitik? Spannungen, Mobbing,
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 18:10
  3. Risiko beim Aufsuchen von Foren, Mobbing im Web und in Foren, #Spamforen,
    Von Admin im Forum Mobbingwebseite, Webseite gegen Mobbing, www.Mobbing.net
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 22:17
  4. Von Abzocke bis Telefonterror: Call-Center.
    Von Kölner im Forum Erfahrungen mit Stalking, Rufmord, Telefonterror, Rufschädigung, Verleumdungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 22:49
  5. Abmahnung - ist das Mobbing, Abzocke oder Betrug, wenn die Abmahnung ungerechtfertigt ist?
    Von angelika im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 05:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •