Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bossing

  1. #1
    Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    2

    Standard Bossing

    Hallo zusammen,

    ich habe ein üble Bossingerfahrung gemacht und es auch zu spät gemerkt, da ich so schlecht wie manche Menschen sind
    gar nicht denken kann.

    Ich arbeitete seit 10 Jahren in einem Steuerbüro. Als ich dort Anfing sagte mir der Betriebsinhaber, der noch eine
    Angestellte beschäftigte, er habe momentan kein Geld mich voll zu bezahlen.
    Also dachte ich, ich fange es mal mit weniger Bezahlung an, wenn es ihm besser geht, wird er mich schon richtig bezahlen.

    Ich habe sehr viele unbezahlte Überstunden über die Jahre geleistet um den Betrieb am laufen zu halten auch am Wochenende.

    Dann nach c.a. 5 Jahren hatte er sich 2 neue Auszubildende eingestellt. Nach deren Ausbildung hatte er beide übernommen.

    Nach einiger Zeit stellte er fest, das ihm das zu teuer ist und er nicht so viel Arbeit hat. Er hat meine Mandanten die ich bearbeite
    auf die neu ausgelernten Auszubilden verteilt und zu mir gesagt, Sie haben ja da nicht mehr so viel zu tun, ich muss Ihnen
    jetzt das Gehalt kürzen. Ich habe 1.200,00 €brutto verdient seine zwei neuen 2.400.00 € Brutto.

    Dann hat er behauptet er musste mir die Arbeit wegnehmen, da sich Mandanten über meine Arbeit beschwert hätten. Dann habe
    ich gesagt ich rufe die Mandanten an und frage Sie. Er sagte Sie brauchen da nicht anzurufen. Ich habe trotzdem angerufen und
    die Mandanten gefragt. Keiner hatte sich beschwert und Sie haben mich verwundert gefragt, warum fragen Sie das wird sind doch
    mit Ihnen zufrieden.
    Dann bin ich zu meinem Chef und habe ihm das gesagt und vor lauter Wut ist mir rausgerutscht, dann kündigen Sie mir doch.
    Am nächsten Tag hielt er die Kündigung in der Hand.
    Da ich mich nicht von dem Büro trennen konnte, da es doch etwas wie ein zuhause für mich war habe ich gesagt, wenn sie mich
    nicht mehr voll bezahlen können arbeite ich für die Hälfte.
    Dies ging weitere 5 Jahre gut, dann fing er an mir sämtliche Fehler der Abteilung zuzuschieben. Wenn ich sagte, ich habe doch
    damit gar nichts zu tun es sind nicht meine Fehler wurde dies ignoriert und ich wurde angeschrien, deswegen übermitteln Sie das
    trotzdem, ging zum dem eigentlichen Verursacher und lachte rum.
    Ich versuchte mich mehr und mehr zu verbessern, bis ich von Kollegen erfuhr, der hat eben gesagt er will durch eine Auszubildende
    ersetzen. Es wurden mir noch während meiner Präsenz in der Firma Ordner entwendet und wenn ich danach fragte wo der Ordner
    meines Mandanten sei, hieß da brauchen Sie gar nichts mehr zu machen das mache ich jetzt in einem hämischen Grinsen.
    Ich war geschockt, da mein Chef sich vor einigen Jahren mal geäußert hat ich wäre die letzte der er kündigen würde, da ich ihm
    so geholfen habe. Es kam zur endgültigen Kündigung.
    Habe ich etwas falsch gemacht ?
    Geändert von Tisch (18.07.2015 um 23:43 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Bossing

    Hi!

    Mit der Kündigung ist alles in die richtige Richtung gelaufen. Auch wenn Du nicht freiwillig gegangen sein solltest hat Dein Chef dich wie ein Achenbrödel behandelt und das hast Du nicht verdient. Das Du mit der ersten Gehaltskürzung nicht sofort die Stelle gewechselt hast verstehe ich nicht wirklich. Wie ist Dein Selbstbild und wie ist Dein Selbstbewusstsein? Schau da mal hin! Eventuell strahlst Du das Duckmäuschen aus. Versuche selbstbewusster zu wirken.

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    746

    Standard AW: Bossing

    hallo Tisch,
    wenn ich das richtig verstehe hat Dein Boss vor Jahren eine neue Angestellte gesucht und beim Einstellungsgespräch gleich verkündet, dass er sich keine neue Angestellte leisten kann. Da geht man eigentlich doch gleich wieder!!??
    So, wie Du den ganzen Hergang im Lauf der Kahre schilderst ist nicht nur Deine Kündigung überfällig gewesen, es ist auch eine Sache fürs Arbeitsgericht. Lass Dich doch mal von einem Anwalt beraten. Wenn Deine finanzielle Situation einen Anwalt nicht erlaubt, kannst Du bei Deinem zuständigen Amtsgericht Prozesskostenhilfe beantragen. Die bekommst Du, wenn Dein Fall Aussicht auf Erfolg hat, und dann kostet Dich ein Anwalt nichts.
    Ich muß Alteisenfahrer Recht geben. Wo ist Dein Selbstbewusstein?? Wie kann man sich so viel gefallen lassen?
    Halte uns mal auf dem Laufenden, das wäre nett von Dir.

    LG

    Cinderella

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.220

    Standard AW: Bossing

    Hallo Tisch,

    hast du damals nicht nachgedacht, oder so dringend eine Arbeit gebraucht, dass du das erst Beste genommen hast? Der Mann hat dich von Anfang an über den Tisch gezogen und ich muss Cinderella und Alteisenfahrer zustimmen.
    An deiner Stelle würde ich tatsächlich damit vor´s Arbeitsgericht. Irgendwann muss doch einmal damit Schluss sein, dass du dir so etwas gefallen läßt. Warte aber nicht zu lange, es gibt Fristen, die man einhalten muss.

    Grüße

    Ilythia

Ähnliche Themen

  1. Bossing?
    Von katharina1984 im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 08:45
  2. Bossing?
    Von katharina1984 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 08:45
  3. Bossing
    Von Jenny1 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 10:59
  4. Bossing
    Von josephina im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 12:17
  5. bossing
    Von Yukimi im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 11:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •