Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Beiträge im Nirvana?

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    Ums Eck
    Beiträge
    45

    Standard Beiträge im Nirvana?

    Liebe Gemeinde,
    ich habe ein Problem und da ich keine geeignete Rubrik finde, poste ich nun mal hier.

    Habe heute zweimal einen Beitrag hinterlegt, der mich schon lange interessiert, weil meine bisherigen Beobachtungen eher negativ sind.
    Leider ist diese Anfrage immer verschwunden!
    Aber dann habe ich im Profil doch meinen Beitrag wieder gefunden und frage mich, warum meine Anfrage in ""Forum: Area 51, Forum für Geheimnisvolles, Verschwörungstheorien, nicht verifizierte Beiträge" gelandet ist?

    Was ist an meiner Anfrage schlecht?
    Darf man erst ab einer bestimmten Anzahl grüner Punkte Fragen stellen?
    Oder darf ein "Neuzugang" keine Fragen stellen (bin eh schon Monate hier)?

    Hier mein Beitrag, ursprünglich im Thread Mein EX ist Nachbar und macht mir das Leben zur Hölle als Frage zu einer Fernsehproduktion
    Ich frage mich immer, ob diese TV Beiträge tatsächlich den Betroffenen beim Schlichten helfen oder neue Gräben aufreißen.
    Gibt es hier Kennzahlen, die Erfolge belegen? Ich meine aber nicht die Einschaltquoten.

    Danke für ein Feedback
    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (Albert Einstein)

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    3.570
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Beiträge im Nirvana?

    Ihr Beitrag: Ich frage mich immer, ob diese TV Beiträge tatsächlich den Betroffenen beim Schlichten helfen oder neue Gräben aufreißen.
    Gibt es hier Kennzahlen, die Erfolge belegen? Ich meine aber nicht die Einschaltquoten.


    Antwort: Das ist ein eigenes, vermutlich interessantes Thema. Schließlich haben Sie dreimal den gleichen Text geschrieben und sich dann auch noch beschwert weil er in ein weniger wichtiges Unterforum verschoben wurde.


    Bitte zukünftig derartige Beiträge / Fragen als eigenes Thema eröffnen, dann klappt es auch mit dem Forum

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    497
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Beiträge im Nirvana?

    hallo Amigos, deine Beiträge erscheinen mir etwas wirr. Warum schreibst Du über die grünen Punkte wenn sie dich nicht interessieren ? Ich habe gesehen wie Du einen Beitrag an den Aufruf der Journalisten angehängt hast. Das war thematisch völlig verfehlt. Wenn Du eine Frag stellen willst, dann stell sie. Aber nicht indem du damit den vorherigen Beitrag indirekt abwertest. Die Admins hier merken sehr schnell was der Beitragsschreiber wirklich will. Du bist zurecht im outback gelandet. Da Du gern "zurück gibst", noch der Hinweis, das lohnt sich bei mir nicht, bis ich wieder mal hier bin ist das Forum 100 Beiträge weiter gewandert. Im übrigen hättest Du ja was zu sagen. Also lass die Spielchen, da kommt hier nicht an und wandert in den Keller.

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    Ums Eck
    Beiträge
    45

    Standard AW: Beiträge im Nirvana?

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Antwort: Das ist ein eigenes, vermutlich interessantes Thema. Schließlich haben Sie dreimal den gleichen Text geschrieben und sich dann auch noch beschwert weil er in ein weniger wichtiges Unterforum verschoben wurde. Bitte zukünftig derartige Beiträge / Fragen als eigenes Thema eröffnen, dann klappt es auch mit dem Forum
    Verehrtes Team gegen Mobbing, danke für die Information, allerdings ....
    habe ich mich nicht beschwert sondern nachgefragt, weil mir mein Vergehen unklar war und noch immer ist.
    Was auch immer an meiner Fragestellung fragwürdig war. Ich denke mir, derartiges Nachfragen sollte in einem Forum gestattet sein.

    Nein, ich habe den Beitrag nicht dreimal geschrieben. Ich schreibe alle meine Beiträge zuerst offline in einem Dokument um auch zu wissen, was ich wann geschrieben habe
    Und da mein Beitrag plötzlich verschwunden war, ohne Kommentar oder einen Hinweis per Mail, habe ich diesen Beitrag nochmals publiziert.
    Leider ist der "area 51" nicht in der Übersicht, so dass man als "Neuzugang" etwas verwundert ist. Erst nach der zweiten Schiebung ist mir aufgefallen, dass der Beitrag im Nirvana gelandet ist.
    Nun, ich denke mir, meine Frage war weder eine Verschwörungstheorie und auch nicht wirr.

    Frage mich, warum man so einen "Werbethread" nicht einfach gegen Antworten schützt (diese Software kann das) oder beim Eingangsposting darauf hinweist, dass andere Beiträge nicht erwünscht sind.
    Aber ich nehme selbstverständlich zur Kenntnis, dass dieses bei "Werbethreads" nicht erwünscht ist.
    Deshalb ein eigenes Thema anlegen lohnt sich nicht. Da suche ich dann lieber mal bei Tante Google ob ich Kennzahlen zur Erfolgsquote finde.

    Sorry, wenn meine Beitrage wirr erscheinen, aber ich versuche hier, entsprechend meinen Möglichkeiten, Themen die mich interessieren anzusprechen.
    Dazu gehört definitiv auch das Thema "Bewertungsmodus".

    Diejenigen, die meine Beiträge stören, empfehle ich die "Ignore-Liste", die auch ich heute bereits erfolgreich aktiviert habe.

    Also nochmals vielen Dank für die Aufklärung und die Bereitstellung der "Daumen" in der Smileybox
    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (Albert Einstein)

  5. #5
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    3.570
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Beiträge im Nirvana?

    Zitat: Frage mich, warum man so einen "Werbethread" nicht einfach gegen Antworten schützt (diese Software kann das) oder beim Eingangsposting darauf hinweist, dass andere Beiträge nicht erwünscht sind.

    Antwort: Es handelt sich nicht um einen Werbethread und deshalb war es auch nicht nötig das Thema abzuschotten oder zu schließen.





  6. #6
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    212

    Standard AW: Beiträge im Nirvana?

    Hallo Amigos, sei froh dass Maggy nicht mehr da ist, die hätte dir ordentlich eines auf die Mütze gegeben, wie bei jedem Neuankömmling ...egal was er schreibt

Ähnliche Themen

  1. 6 000 Beiträge zum Thema Mobbing (aktuell über 40 000 Beiträge)
    Von poly-tikker im Forum Vorschläge für das Mobbingforum und die Webseite Mobbing.net
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.2018, 16:12
  2. wichtige Beiträge, längere Beiträge,
    Von Admin im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 19:34
  3. Fälle für TV-Beiträge
    Von nina im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •