Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Optische Ähnlichkeiten

  1. #1

    Standard Optische Ähnlichkeiten

    Hey Leute.
    Mein Name ist Dorothea, ich bin 14 Jahre alt und gehe in die neunte Klasse eines Gymnasiums. Mein Problem ist, dass ich in der Grundschule von meiner Klassenlehrerin und meinen Mitschülern intensiv grmobbt wurde - von den Jungs in meiner Klasse wurde ich manchmal auch verprügelt - bis ich in den Winterferien 2009, also zum Halbjahresende der 3. Klasse, umzog und auf eine neue Schule ging. Zwar habe ich es nach diesen immerhin schon mehr als fünf Jahren noch immer nicht vollständig verkraftet, aber es ging mir immer besser und der Weg zur Schule wie auch Gespräche und Augenkontakt mit Lehrern virl mir immer leichter. An sich klingt das ja noch ganz durchhaltbar, wäre da nicht noch meine neue PoWi-Lehrerin. Diese hat nämlich gewisse optische Ähnlichkeiten mit meiner damaligen Klassenlehrerin und wirft mich damit metaphorisch betrachtet wieder zurück in das Loch wirft, aus dem ich innerhalb der letzten Jahre mühsam klettern musste. Das Ergebnis ist, dass meine schulischen Leistungen drastisch sanken - und immer noch sinken, dass ich wieder mindestens einmal täglich grundlos anfange zu weinen, mein Immunsystem wird durch den dauernden Stress so geschwächt, dass ich häufiger mit einer Erkältung zu hause bleiben muss und im Unterricht meistens einfach nur mit dem Kopf auf dem Tisch sitze und nachdenke. Natürlich zerreist sich die Klasse den Mund über mich, es heißt ich würde im Unterricht schlafen, die Schule schwänzen oder wolle einfach nur Aufmerksamkeit. Als ich mit einer Freundin darüber gesprochen hab, meinte sie, dass ich mich vielleicht mal an einen Psychologen wenden sollte, aber als ich das meiner Mutter vorschlug winkte sie es blos ab mit einem "Jaja, morgen ruf ich da an" und drei Wochen später, als ich sie erneut darauf ansprach, meinte sie, dass sie ohne richtigen Grund nicht da anrufen könne und dass ich ihr doch mal diskret sagen soll, was ich eigentlich von der Psychologin will und als ich diese Frage nicht beantworten konnte, war für sie das Thema vom Tisch. Ich merke, wie es mir jeden Tag schlechter geht, aber ich weiß einfach nicht, was ich dagegen tun soll. In letzter Zeit hatte ich auch ne Menge Stress mit meinen Eltern, weil ich eine Arbeit nach der anderen in den Sand setze und, wenn das so weitergeht, sitzenbleiben werde.
    Können Sie mir helfen oder wenigstens einige Tipps geben?

    LG

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    612

    Standard AW: Optische Ähnlichkeiten

    Hi Dorothea!

    Ich bin eigentlich nicht der richtige um einem jungen Mädchen wie Du es bist einen Rat zu geben aber da kein e andere r, der besser passen würde, geschrieben hat werde ich das doch mal versuchen. Auch ich wurde in der Grundschule gemobbt weil ich Linkshänder bin. Ich wurde damals sogar noch übel vom Lehrer geschlagen. "Den dürft ihr ruhig hauen solange der mit links schreibt" war eine Aussage des Lehrers. Ich war damals auf einer kleinen Dorfschule mit zwei Klassenräumen und zwei Schulklassen pro Klassenraum. Also wurde ich vorm ganzen Dorf vorgeführt und lächerlich gemacht. Deiser Lehrer lebt nach 45 Jahren noch immer und ich bekomme auch noch heute einen Schreck wenn er mir begegnet. Solch ein Trauma vergisst man nicht und ich kann Dich sehr gut verstehen wenn Du mit der "Doppelgängerin" ein Problem hast. Aber bedenke diese Lehrerin ist nicht die jenige welche Dich gequält hat. Du scheinst kein Vertrauen in Deiner selbst zu haben. Daran würde ich arbeiten. Suche Dir einen Sport oder Hobby in dem Du gute Leistungen zeigen kannst und Dich selbst bestätigen kannst. Ein guter Trainer ist manchmal besser als der beste Psychologe. Gib nicht zu viel auf das Geschwätz der Schulkollegen. Wie wichtig ist denn das? Es ist ärgerlich aber nicht wichtig. Was schert es den Mond wenn die Hunde ihn anbellen! Mache Dich nicht abhängig von der Meinung anderer sondern bilde Deine eigene Meinung und vertrete sie. Wenn Du etwas gut gemacht hast dann lobe Dich dafür. Ja, ja! Eigenlob stinkt sagt man - ist aber Blödsinn. Jeder Mensch braucht Anerkennung auch Du. Wenn Du keine Anerkennung bekommst dann sprich sie Dir einfach selbst aus. Du wirst dich nach einer Weile besser fühlen und die Noten werden nach einer Weile auch wieder besser. Schade das Deine Mutter Dich nicht ernst nimmt mit Deinen Sorgen. Es kann aber auch sein das Deine Mutter Dich ermutigen will Dich selbst aus Deinem Tief herauszustrampeln. Ein Psychologe stellt auch nur Fragen und macht ein Staubsaugergesicht. Die Einzige die Dich am besten kennt bist Du selbst. Glaube auch Deinen Gefühlen und nicht dem dummen Geschwätz der anderen. Meld´Dich wieder!

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    649

    Standard AW: Optische Ähnlichkeiten

    hallo "kleines ich",
    Du hast mein ganzes Mitgefühl, und ich kann Deine Situation gut nachvollziehen. Vielleicht versuchst Du noch mal, mit Deiner Mutter zu reden. Den Grund für Deine schlechten Leistungen in der Schule kennst Du ja,also sage ihn ihr. Sie kann ja dann mit entsprechender Diplomatie mal mit dieser Lehrerin reden. Dazu würde ich Dir noch raten, Dich an den Vertrauenslehrer zu wenden. Dafür ist er da.Auch er kann dann mal mit dieser Lehrkraft reden. Es ist ja sehr verständlich, dass einem die optische Ähnlichkeit mit einer Person and die man schlechte Erinnerungen hast einiges zu schaffen machen kann, nur... diese Lehrerin hat ja keine Ahnung davon und sieht nur, was vor ihren Augen passiert (schlechte Leistung, Kopf auf dem Tisch usw.).Wenn sie weiss, was in Dir vorgeht,wird euch das beiden helfen.

    Also rede, kein Mensch ist durchsichtig und keiner kann lesen, was in Dir vorgeht.

    Kopf hoch und durch!

    LG

    Krautjunker

  4. #4
    Registriert seit
    12.10.2014
    Beiträge
    43

    Standard AW: Optische Ähnlichkeiten

    Hallöchen, gibt es an deiner Schule einen Vertrauenslehrer/in? Das wäre eine Möglichkeit mit dieser Person über dein Problem zu sprechen. Aber du bist doch ein intelligentes Mädchen und weißt doch das zwar eine Ähnlichkeit vorhanden ist jedoch sind es zwei unterschiedliche Personen. Diese neue Lehrerin ist doch bestimmt in ihren Verhalten ....ganz anders als die "Schreckliche"? Schau dir die Neue genau an und pick dir die positiven Eigenschaften heraus, dann siehst du diese Frau mit ganz anderen Augen und ziehst bald keine optischen Vergleiche mehr.

    Viele Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •