Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

  1. #11
    Registriert seit
    15.11.2015
    Beiträge
    163

    Standard AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    Es sind jedenfalls immer die gleichen Leute, die einen dann mit der "rechten Ecke" kommen. Auffallend dabei ist, dass genau dieser Typus oftmals ganz weit weg von der Realität ist und auch nichts anderes sehen oder hören möchte. Bloß nicht hinschauen oder nachdenken.
    Ich denke jedenfalls, nach einer so langen Zeit sollte eine Gesellschaft reif genug sein, die Dinge beim Namen nennen zu können, ohne dass man gleich Hintergedanken unterstellt bekommt. P*** ist P***, egal woher diese Leute kommen. Heute kommt ein Teil davon aus Syrien, morgen wo anders her und übermorgen triffts auch mal den Deutschen. Also, was soll das! Ich glaube kaum, dass in anderen Ländern soviel Aufhebens um irgendwelche Nationalitäten gemacht wird. Wenn sich nun einmal ein Ausländer daneben benimmt, egal, wo er gerade ist, dann ist es eben so. Man braucht sich für nichts zu schämen, wenn man das auch ausspricht.
    Geändert von Admin (21.01.2016 um 17:27 Uhr) Grund: bitte etwas dezenter formulieren

  2. #12
    Registriert seit
    31.05.2015
    Ort
    links vom kleinen Prinzen
    Beiträge
    52
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    Die einzelnen Unterforen sind nach Besucherzahlen angeordnet. Das Thema "Ausländer etc." hat vorläufig nicht die für eine eigene Rubrik notwendigen Aufrufs- und Besucherzahlen. Ich finde, das Thema wird in den Medien schon genügen "bearbeitet". Allerdings bin ich nur Moderator, die Entscheidung liegt letztendlich beim Admin. Sicherlich keine leichte Entscheidung bei dem was in der Republik gerade abgeht ...
    #Mobbing, #Moderator,

  3. #13
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    138

    Ausrufezeichen AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    zum einen sind Aufrufszahlen nicht alles, zum anderen kann ein U-Forum nicht angeklickt werden wenn es nicht existiert. Um das wirkliche Interesse an diesem Thema zu ermitteln, müsstet ihr versuchsweise die Foren erstellen. Dann hättet ihr auch ein aussagekräftiges Ergebnis. Wäre auf jeden Fall interessant das mal für eine Woche so zu machen. Technisch ist das kein Problem.
    Ich finde es gibt Themen, die nicht für jeden hochinteressant sind. Die haben aber auch ihre Existenzberechtigung. Vielleicht traut Ihr Euch an das Thema nicht ran und schiebt es deshalb in die Stiefmutterecke ab. Der am meisten aufgerufen Thread ist jedenfalls:
    http://forum.mobbing.net/showthread....%C3%BCchtlinge

    Oder irre ich mich da ?
    Geändert von Grünbaum (20.01.2016 um 01:04 Uhr) Grund: forumsinternen Link eingefügt

  4. #14
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    1.528
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    Zitat Grünbaum: Um das wirkliche Interesse an diesem Thema zu ermitteln, müsstet ihr versuchsweise die Foren erstellen. Dann hättet ihr auch ein aussagekräftiges Ergebnis. Wäre auf jeden Fall interessant das mal für eine Woche so zu machen. Technisch ist das kein Problem.

    Antwort: Ein Vorschlag, den wir akzeptieren. Für eine Woche, dann sehen wir weiter.

  5. #15
    Registriert seit
    20.01.2016
    Beiträge
    5
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    Ich wage mal eine Prognose für die nächsten 3 Jahre: das Thema wird sicher bleiben, denn die Spannungen werden zunehmen.

  6. #16
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    1.528
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    nachdem einige Beiträge die "20 000 Aufrufsgrenze" überschritten haben, wurde von uns ein eigenes Unterforum mit dem Thema

    Probleme mit Ausländern, verfehlte Integrationspolitik? Spannungen, Mobbing,


    eingerichtet:


    Einwanderungsproblematik und Einwanderungspolitik als eigene Rubrik ins Mobbingforum bringen

    Wohnraum für Ausländer, persönliche Erfahrungen, Probleme, Vandalismus,

    Integrationsponyhof Deutschland ? Sexistische Übergriffe in Köln und anderen Städten und die Folgen für die Einwanderungspolitk.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Endlich ein Antimobbing- Gesetz auf den Weg zu bringen
    Von Jerry Sampler im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 01:03
  2. Mobbingfälle ins Fernsehen bringen?
    Von koborsk im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:31
  3. Veröffentlichung von Clips kann Problem bringen
    Von Schweinebacke im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 23:39
  4. Bringen Sie die Probleme mit ihrem Nachbarn ins Fernsehen
    Von Admin im Forum Hilfe für Mobbingopfer, Vermittlung bei Mobbing, Mediation, professionelle Hilfe,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 00:10
  5. was wird die Zukunft bringen?
    Von Wendy im Forum Werden wir von unseren Politikern gemobbt? Wutbürger, Wut auf unsere Politiker,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 10:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •