Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10151617181920
Ergebnis 191 bis 199 von 199

Thema: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

  1. #191
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    356

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Hallo, Ihr glaubt wirklich, ich habe hier alles nur aus Spaß geschrieben. Ich bin hysterisch, mir geht es gut. Das alles sind nur Wahnvorstellungen von mir. Der hat uns nie bedroht und belästigt. Eines stimmt, ich habe mich viel zu weit aus dem Fenster gelehnt. Irgendwie dachte ich wohl ernsthaft, dass ich wenigstens mal hier aus meiner Seele keine Mördergrube machen brauche. Naja. Wenn Ihr nicht einmal zu mir haltet, was soll ich da erwarten. Ich hatte Panik und es war Notwehr. Der hatte nichts auf unserem Grundstück zu suchen uns übelst zu beleidigen und auf uns zuzustürzen. Oft genug hat er mir und meinem Mann angedroht, uns fertig zu machen. Er würde bloß darauf warten jeden mal alleine und vor dem Zaun zu erwischen. Ich will mich nicht mehr verteidigen. Es ist unvorstellbar, was der uns angetan hat und es hört nicht auf. Ich fühle mich nicht belästigt, wir werden belästigt. Schade. Es ist eben wie es ist und kommt wie es kommt.
    Geändert von Chris25 (29.05.2016 um 14:24 Uhr)

  2. #192
    Registriert seit
    02.03.2016
    Beiträge
    112

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Chris, ich denk Du hast da einfach überreagiert, der Begriff Notwehr ist klar geregelt und da fällt Pfefferspray sprühen, weil man einen Angriff erwartet oder befürchtet, eben nicht drunter. - Und auch Opfer von Straftaten wie Vergewaltigung dürfen keine Selbstjustiz üben. Es gibt kein Recht auf Selbstjustiz in unserem Land, egal wer dem anderen was angetan hat. -
    Du machst Deine Situation nur noch schlimmer, wenn Du nicht aus diesen Gedankenkarusell, moralisch im Recht zu sein, aussteigst.
    Versuch doch mal Abstand zu gewinnen und wieder mit Vernunft eine Lösung zu suchen.
    Du hast auch die Wahl, die Situation zu beenden, indem Du wegziehst, das haben Opfer von Verbrechen nicht.
    Also bitte komm mal wieder in die Realität, bevor Du Dich total verrennst und Sch... baust.

    LG Traudel

  3. #193
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.177

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Hallo Ilythia, ist das wirklich Dein Ernst? Nach allem, was der uns angetan hat und noch tut? Was soll's.
    Schlichtweg Ja es ist mein Ernst, Chris. Und auch ich verliere hier mitunter die Geduld, bei dem, was du schreibst. Dieses ständige "Ach ich armes Opfer" kann man nicht mehr hören. Zumal du - und auch das hast du schon öfter vorgehalten bekommen - nichts tust, was man dir rät. Statt dessen wird die Geschichte immer dräuender, dramatischer und du natürlich immer als Opfer im Mittelpunkt.
    Leider ist es auch so, dass zumindest ich allmählich am wahrheitsgehalt der ganzen Sache zweifle, denn ausnahmslos jedes Mal, wenn es für dich so aussehen muss, als würde hier das Interesse schwinden, kommt eine neue ach so tragische Wendung zum Vorschein.
    Und, entschuldige bitte, aber was soll das Gemähre, von wegen hier zu dir halten!? Du verscherzt es dir hier selbst mit den Leuten. Das mal in aller Deutlichkeit. Erstens eben durch dieses ständige "Ach ich armes Opfer" (Sorry für die Widerholung) und leider auch damit, dass du anscheinend nicht akzeptieren kannst, dass man davor auch irgendwann einmal seine Ruhe möchte. Du fängst ja immer wieder an und es sind dann - wie irgendwer ein paar Beträge zuvor schrieb - wenn die entsprechenden Reaktionen kommen natürlich die anderen schuld.
    So läuft das eben nicht, Chris. Du kannst nicht bei allem und jedem ständig versuchen, Aufmerksamkeit zu kriegen und wenn du merkst, dass man nicht mehr will, erst recht anzufangen. So einen Quatsch läßt sich auf die Dauer nun einmal niemand aufzwingen, geschweige denn, gefallen. Und auch nicht damit "erpressen", dass du dann an unser Gewissen appellierst. DU bist hier diejenige, die mal ganz schnell ein paar Gänge zurück schalten muss.
    Dein Nachbar läß euch in Ruhe, also ist es auch völlig unnötig, nach ständig neuer "Munition" zu suchen. Und, wie ich bereits sagte, dass mit der Anzeige hast du dir selbst zuzuschreiben.

    Ilythia

  4. #194
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.842

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Hallo Chris,

    wie Du ganz richtig schreibst " Du warst in Panik". D.h. Dein unüberlegter Einsatz von Pfefferspray kam aus dem Panikgefühl heraus. Wie ich Dir schon einmal geschrieben habe, Notwehr war das nicht. Ersten war -zumindest hast Du das so geschildert- Dein Mann auch anwesend. Zweitens ist der böse Nachbar kaum mit einem Messer auf Dich losgegangen, allenfalls hat er mit den Händen wütend herumgefuchtelt. Eine lebensbedrohliche Situation hat es jedenfalls nicht gegeben, die Notwehr gerechtfertigt hätte.Insofern war es das gute Recht des Nachbarn Dich anzuzeigen, und damit hättest Du rechnen müssen. Gefängnis droht Dir sicher nicht, wohl eher eine Geldstrafe und möglicherweise die Auflage, Dich in Therapie zu begeben, damit Du mal etwas Abstand von Deiner Opferrolle bekommst.
    Und was soll der Satz " wenn er damit durchkommt weiß ich nicht was ich tue" ??? Das sagt Dir dann schon Dein Rechtsanwalt.Aussagen wirst Du müssen und wenn es zu einem Gerichtverfahren kommt sitzt Du halt mit Deinem RA vor dem Richter. Damit ist Dein Leben ja nun nicht zu Ende, aber vielleicht lässt es Dich mal darüber nachdenken, dass man sich in eine Opferrolle auch extrem hineinsteigern kann. Dein Nachbar trampelt nicht mehr, der Sichtschutz der nachbarlichen Terrasse ist Geschmacksache und nach Deine Bildern auch nicht " wenige Zentimeter entfernt.Das ist Blödsinn und auf den Bildern auch deutlich zu sehen. Decken würden bei ständigem Temperaturwechsel eh nicht lange halten. . Was also solls. Manchmal gewinnt man den Eindruck, dass Du nach Dingen suchst um Dich daran hoch zu puschen und hinein zu steigern.Du kommst mit dem Hintern nicht hoch ( entschuldige den Ausdruck). Wenn der Staatsanwalt Deine Sache nicht weiter verfolgen will, ist das für Dich das Ende Deines Lebens. Den Rat, es zivilrechtlich zu verfolgen hörst Du Dir zwar an aber ohne Konsequenzen zu ziehen.Deine Therapeutin "bringt" nichts. Wenn Dir hier im Forum jemand etwas deutlicher antwortet sagst Du beleidigt Lebewohl, lauerst aber offensichtlich darauf, dass vielleicht doch noch ein anteilnehmender Kommentar kommt, um dann sofort wieder auf den Zug aufzuspringen.Wenn jemand ein Opfer suchst, Du wärest der Idealfall.Ich sage NICHT, dass Deine Situation angenehm ist aber zumindest ist sie kein Grund,innerlich quasi mit dem Leben abzuschließen und nur alles Schwarz in Schwarz zu sehen. Tut mir leid, aber mein Verständnis hält sich inzwischen sehr in Grenzen. Ich denke, wenn Dein Nachbar mit einer Friedenspfeife ankäme und Dir vom Tabak übel würde, dann würdest Du dahinter auch noch eine Absicht sehen und hier schreiben, dass er Dir nach dem Leben getrachtet hätte. Sorry!

    Salü

    Gerdis

  5. #195
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Hi Chris!

    Ich bin noch bei Dir! Ich kann verstehen das im Zorn mal der Gaul mit einem durch geht. Ist nicht weiter schlimm. Irgendwann liegt bei jedem mal der Nerv blank.
    Das mit dem Pfefferspray war, wie die anderen schon schrieben, sicherlich keine gute Idee. Daher halte ich auch nichts von Schreckschusspistolen oder ähnlichem. Mit Abstand betrachtet tut keiner einem anderen was an aber einmal in Panik geraten sieht das dann ganz anders aus. So ist es ja auch mit dem Pfefferspray zur Eskalation gekommen. Wie geht es Deinem Mann? Hat er die OP gut überstanden? Sehr wahrscheinlich hast Du da doch ein wenig zu viel Angst gehabt. Wenn Dein Rumpelstielchen wieder Theater macht dann rufe wirklich NUR die Polizei an und mache keine eigenen Aktionen! Schau zu das Du jemanden in Deiner Wohnung hast ohne das Rumpel das mitkriegt. Irgendwann wirst Du einen glaubwürdigen Zeugen haben. Bis dahin wünsche ich Dir viel Geduld und Gelassenheit.

    Grüßlinge!

  6. #196
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    234

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Aber bitte per PN. Das kann hier so langsam wirklich keiner mehr ab. Danke.

  7. #197
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    356

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Ein wirklich letztes Mal!
    Da wollen wir mal endlich diese Schmierenkomödie beenden. Ich habe um die Löschung meines Accounts gebeten und hoffe, dass das bald geschieht. Ich kann und will auch nicht mehr. Ich bin ein krimineller Psycho und lebe wohl in einer eigenen Welt. Vielleicht bin ich gar nicht verheiratet und das und alles und vor allem mich gibt es gar nicht. Vergesst einfach alles und lebt Euer Leben. Rettet die Welt. Hier hat es nicht geklappt. Bedankt habe ich mich bereits mehrfach. So soll es sein. Ich schreibe dies nicht aus einer Laune oder Gekränktheit und eines Gefühls des nicht verstanden werdens, es ist einfach zu lange und ausgelutscht. Tschüß.

  8. #198
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    721

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    Hallo Chris 25,
    es hat Dir niemand unterschoben, dass Du Wahnvorstellungen hast oder ein krimineller Psycho bist. Und was soll der Satz "Wenn Ihr nicht einmal zu mir haltet, was soll ich da erwarten" ????????? Du hast hier um Rat gefragt, hast Dir den Kummer von der Seele geschrieben und jeder hier hat versucht, Dir nach besten Kräften zu helfen. Wir wollen hier nicht " die Welt retten" oder lediglich " unser eigenes Leben leben", dann wären wir nicht in diesem Forum. Kritische Antworten bedeuten auch nicht, dass wir nicht auf Deiner Seite waren oder sind. Dir aber Recht zu geben wo Du eindeutig kein Recht hast, das kannst Du nicht erwarten.Du solltest uns schon zugestehen, das wir als Außenstehende einen etwas nüchterneren Blick auf Deine Situation werfen können.
    Ich will jetzt nicht auf Deine Sprayaktion eingehen, da hast Du genügend Antworten erhalten, die besagen, dass Panik noch lange keine Selbstjustiz rechtfertigen.Ich muß aber auch sagen, dass Ilythia nicht unrecht hat, dass Du meist mit einer nächsten Geschichte kommst, wenn Du das Gefühl hast, dass das Interesse an Dir etwas erlahmt.
    Lass es mich mal zusammenfassen, wie es momentan bei Dir aussieht: Dein Nachbar trampelt nicht mehr. Ihr könnt also in Ruhe fernsehen, Musik hören und habt Eure nächtliche Ruhe.Verbale Angriffe kann man ignorieren. Irgenwann hören sie dann von selber auf. Also ist im Großen Ganzen die Situation sehr viel entspannter und Du kannst zur Ruhe kommen. Aber nein, Du hast einen weiteren Punkt herausgepickt, Terrasse und Garten vom Nachbarn.Was um Himmels Willen geht es Dich an, was er in seinem Garten lagert? Seht nicht hin oder pflanzt einen Busch ,der Euch die Sicht auf den Garten nimmt.Und was die Terrasse angeht, da hat Gerdis Recht. Die ist nicht in nur ein paar Zentimeter Abstand. Aber wer sucht, der findet immer Dinge, die bemängelt werden können und macht sich damit das Leben selber schwer.Du neigst dazu, immer vom Schlimmsten auszugehen (Ratten unter dem Steinhaufen, Keime im KH, die nur darauf lauern DeinenMann zu überfallen usw.) Sie die Dinge doch mal lockerer und nicht grundsätzlich so negativ.Wenn dem Nachbarn sein Garten so gefällt, nun, die Geschmäcker sind verschieden und Du hast kein Recht, ihm Deinen Geschmack aufzudrängen. Gleiches gilt für die Terrasse. Dein Mann scheint da duldsamer zu sein.Nimm Dir ein Beispiel.Lass mal Ruhe einkehren , das wird Dir selber auch gut tun.

    LG

    Cinderella

  9. #199
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    1.540
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    wenn wir chris 25 löschen hängen ca. 500 Beiträge in der Luft, das ist den Usern die diese Beiträge geschrieben haben nicht zuzumuten. Siehe auch "Anmeldung ins Forum".

    Aber wenn keine Beiträge zum Thema Psychoterror durch Nachbarn, böse Welt böse Menschen

    geschrieben werden "rutscht" alles mit chris 25 automatisch aus dem Blickfeld der User.

    Wir löschen nur dann, wenn es sich um einen Klarnamen handelt, z. B. Christina Appelgate (Haupdarstellerin bei "eine schrecklich nette Familie"

    oder wenn ein Beitrag keinerlei Antworten erhielt.


    <small><small><small> Forenregeln
    Diese Regeln sind Bestandteil der Anmeldung im Forum.
    Zur Anmeldung
    Wenn Sie die hier genannten Regeln und Erklärungen anerkennen, markieren Sie das Kästchen, dass Sie unsere Regeln akzeptieren und klicken Sie dann auf 'Registrierung abschicken'. Wenn Sie die Registrierung abbrechen möchten, gehen Sie einfach zurück zur Startseite .

    Obwohl die Administratoren und Moderatoren des Mobbingforums, versuchen, alle unerwünschten Beiträge/Nachrichten von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge/Nachrichten zu überprüfen. Alle Beiträge/Nachrichten drücken die Ansichten des jeweiligen Autors / Users aus und die Eigentümer des Mobbingforums,können nicht für den Inhalt verantwortlich gemacht werden.

    Durch die Annahme unserer Regeln garantieren Sie, dass Sie keine Nachrichten schreiben, die obszön, vulgär, sexuell orientiert, rassistisch, abscheulich oder bedrohlich sind oder sonst gegen ein Gesetz verstoßen.

    Die Eigentümer des Mobbingforums haben das Recht, Accounts, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen. Sie sind nicht verpflichtet, Löschungen oder sonstige Veränderungen an Texten oder Accounts vorzunehmen, sofern nicht geltende Gesetze verletzt werden. Forumsmitglieder haben keinen Anspruch auf Löschung von eigenen Forumsbeiträgen, weder während der Forumsmitgliedschaft, noch nach deren Beendigung.

    </small></small></small>

    Siehe auch http://mobbing.net/mobbing_forum.htm

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10151617181920

Ähnliche Themen

  1. Grundlose Schikanen durch böse Nachbarin
    Von Nudy65 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 19:29
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 23:25
  3. Böse Nachbarn
    Von kaska305 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 07:58
  4. Böse Nachbarn!!
    Von tunigunde_max im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 14:00
  5. Böse Nachbarn, wer hat einen Tip für mich mit dem Umgang?
    Von marion1969 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 09:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •