<style type="text/css">P { margin-bottom: 0.21cm; }</style><style type="text/css">P { margin-bottom: 0.21cm; }</style> Cybermobbing – Ein Opfer klagt an !


Cybermobbing ist eine von den neuen Modestraftaten, die die unendlich wichtige „Freiheit“ im Internet mit sich bringt. Es ist eine Form der Kriminalität, die wir nicht zerreden dürfen, so wie es einige Politprimaten und neoliberale Karrieristen gefordert haben.

In diesem Buch will ich meine persönliche Odyssee beschreiben und deutlich machen, wie sich Staat, Gesellschaft, Ermittlungsbehörden verhalten haben und was man unbedingt verbessern und verändern muss, wenn man einem Opferkanon vorbeugen will. Auch in diesem Buch werde ich meinen Unmut über gewisse Verhaltensformen äußern und damit aufzeigen, welchen Schmerz man ertragen muss, wenn sich niemand um einen kümmern mag und man als Opfer dieser Straftat vor der Entscheidung steht, ob man vielleicht eine große Dummheit machen soll, weil man nicht weiß, wohin mit all der Angst, der Wut und der Trauer.


Ein Glück habe ich nun einen Verlag gefunden, der mir die Chance gibt, über dieses Medium meine Erlebnisse in die Welt hinaus zu schreien. Ein Glück ist mir wenigstens das gegönnt gewesen, sonst könnte ich heute wohl ein Terrorist sein, …

Ich möchte vor allem dafür appellieren, das es im Internet mehr Schutz vor Cybercrime allgemein, gibt. Hierfür erwarte ich entschieden mehr Engagement von Staat und Gesellschaft. Ebenso setze ich voraus, das wir Kinder und Jugendliche besser aufklären und das wir, allem voran, selbst auch etwas sensibler mit unseren Daten und Bildern im sog. „World Wide Web“, welches eine immer mehr unbeherrschbarere Parallelwelt ist, umgehen.

Niemand von uns ist davor sicher und erst recht Kinder und Jugendliche müssen ohne Diskussion und Kommentare geschützt werden. Auch die Justiz braucht endlich mehr Kompetenzen. Hier ist mein Beitrag dafür, das sich die Opferzahlen minimieren. Machen Sie also davor nicht die Augen zu.

Ich wünsche mir, das mein Buch ein Anstoß dafür sein kann, das Sie vielleicht etwas bewusster mit dem Internet umgehen, um das schützen zu können, was Ihnen heilig ist …

Ich wünsche mir auch, das mein Buch Opfer von Cybercrime Mut macht, an einen Tisch zu kommen und eine Stimme gibt, die so laut ist, das selbst die größten Schlafmützen noch wach werden, um endlich was dagegen zu tun !


Der Name des Buches wird über die Opferzahlen von Cybercrime definiert und erklärt sich somit von alleine.


Volkssport Cybermobbing
Krause, R.-A. Wolfgang
Paperback, 196 Seiten
ISBN 978-3-7386-0§§7-7
Verlag: Books on Demand,
12,99
inkl. MwSt. zzgl. Versand


http://www.bod.de/buch/r—a--wolfgang-krause/volkssport-cybermobbing/978373860§§77.html