Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nachbarfamilie macht allen Stress

  1. #1
    Registriert seit
    08.05.2016
    Beiträge
    1

    Standard Nachbarfamilie macht allen Stress

    Hallo Zusammen,

    ich wohne in einem Haus mit 4 Mietparteien, aber zu der Anlage gehört noch ein weiteres Haus nebenan mit 5 Mietparteien. Oberhalb von mir wohnt ein Paar (Hr. XXX (Frühinvalide) und Fr. XXX), das alles und alle kritisiert, beleidigt, verleumdet usw. und in erheblichem Maße den sozialen Frieden im Haus und in der Wohnanlage stört. Bisher ist folgendes vorgefallen:


    1. In der ersten Woche nach meinem Einzug im Sept. 2014, wurde ich von dem Paar vedächtigt, die Satellitenanlage gestört zu haben, sodass niemand im Haus mehr ein Fernsehsignal hatte. Die Ursache aber war mein ehemaliger Nachbar, der einen neuen Fernseher angeschlossen hatte.


    2. Bei einem Gespräch mit Hr. XXX bei den Mülltonnen ebenfalls 09/2014, hat er dem Hausmeister unterstellt, dass ständig die Biotonne verdreckt ist, er sich um nichts kümmere und seinen Job nicht richtig mache.


    3. Bei einem weiteren Gespräch bei den Mülltonnen 07/2015, hat Hr. XXX meine neuen Nachbarn, ein junges nettes Paar, als "asoziales Pack" beschimpft. Sinngemäß sagte er: "Die werfen jeden Dreck (Fleisch, Plasitkflaschen usw.) in einen großen grauen Plastiksack und dann alles in die Mülltonne". Hintergrund des Vorfalles waren eine paar Maden von zwei toten Amseln in der Mülltonne, die innerhalb von ein paar Tagen auf meiner Terasse verendet waren und die ich in Mülltüten entsorgt habe. Einen Tag später hat Hr. XXX sich wieder über den Hausmeister beschwert und ihn beschimpft.


    4. Am Freitag habe ich von einer Nachbarin erfahren, dass Fr. XXX letzten Jahres ein Schreiben an die Hausverwaltung aufgesetzt hatte, das mir unterstellt, dass ich einen Wasserschaden verursacht hätte und wollte meine Nachbarin gegen mich aufhetzen, das Schreiben zu unterschreiben, was sie allerdings nicht getan hat. Hintergrund waren ein paar Liter Wasser, die beim Gießen meiner Pflanzen, die Hauswand runter rannen und in der Tiefgarage ein paar Tropfen Wasser von der Decke der Tiefgarage auf das Auto von meiner Nachbarin tropften. Ich musste während dem gießen meiner Pflanzen kurz auf die Toilette und die Spühpistole, mit der ich die Pflanzen goss, hatte dem Wasserdruck nicht stand gehalten. Meine Nachbarin hat mich daraufhin angesprochen, ich habe ihr das erklärt und damit war die Angelegenheit erledigt. Fr. XXX ging die ganze Angelegeheit aber überhaupt nichts an.


    5. Im gleichen Gespräch mit meiner Nachbarin erzähle sie mir, dass Hr. XXX meinen Nachbarn - den älteren Herrn der mir gegenüber wohnt - beschuldigt, dass es seine Balkontüre nicht richtig putze. Nach der Aussage von meiner Nachbarin ist sich Hr. XXX auch darüber im klaren, dass es therapeutische Hilfe benötigt, unternimmt aber nichts dagegen.


    6. Ansonsten hat Hr. XXX sich auch über den Sohn des Nachbarn im Nebenhaus aufgeregt: "Er feiert jedes Jahr seinen 18. Geburtstag" und spielt laut Gitarre und singt.


    7. Eine gemeinsame Bekannte erzählte mich auch, dass sich Hr. XXX und Fr. XXX über meine Rosen auf der Terrasse aufgeregt hätten. Meine Rosen würden angeblich Wespen anziehen usw.


    Ich persönlich empfinde es als Zumutung, dass im Haus bzw. in der Wohnanlage eine Familie wohnt, die sich über alles und jeden aufregt und vor allem mit falschen Informationen Nachbarn verdächtigt, gegen einander aufhetzt, beleidigt und verleumdet. Bis vor 9 Monaten hatte ich noch Kontakt mit den Beiden, und meine Nachbarin, die das Paar gegen mich aufhetzen wollte, hat sich auch von denen zurückgezogen.

    Anscheinend ist Hr. XXX nicht klar, dass Beleidigung und Verleumdung von Nachbarn eine Straftat ist. Ich habe dieses Schreiben analog für die Hausverwaltung vorbereitet und wollte sie über die ganzen Punkte jetzt in Kenntnis setzen.

    Zunächst wollte ich gern erfahren, wie würdet Ihr mit der ganzen Situation umgehen - Hausverwaltung anschreiben, Abmahnung, Unterlassungsklage, Strafanzeige?

    MfG Richard

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.264

    Standard AW: Nachbarfamilie macht allen Stress

    Hallo Richard,

    Ein Alleingang nützt dir gar nichts.

    zum Einen beruht, einmal abgesehen von dem, was dir selbst passiert ist, vieles nur auf Hörensagen, wenn ich deinen Text richtig interpretiere. Bevor du also einen Brief an die Hausverwaltung abschickst, der zum Teil nur "Gerüchte" zum Hintergrund hat, setze dich lieber mit den Betroffenen direkt in Verbindung. Vereinbart ein Treffen, indem ihr gemeinsam besprecht, wie ihr vorgehen wollt. Vor allen Dingen auch, um jene "Gerüchte" auch richtig zu stellen, bzw. auch die Vorfälle zu benennen, die vielleicht noch nicht "weitererzählt" worden sind.
    Das sage ich auch nicht, weil ich den Leuten, die dir etwas erzählen, etwas unterstelle, aber wenn ihr euch entschließt, einen Brief zu schreiben, dann muss der erstens auf Tatsachen beruhen und zweitens müssen dann auch alle oder wenigstens die meisten unterschreiben.

    Auch könnt ihr nicht einfach so eine Abmahnung veranlassen. Das ist Sache der Hausverwaltung oder des Vermieters. Und wegen was willst du / ihr Strafanzeige stellen? Wegen dummen Gelabers über Wespen, nicht richtig geputzen Balkontüren oder dem Gitarrespielenden Hobbybarden? Das nervt zwar höllisch, ist aber einfach nur "Geplapper" und mehr nicht.

    Den Brief an die Hausverwaltung solltet ihr schreiben, schon, weil dieses Ehepaar durch sein ständiges Gemecker wegen anscheinend nichts, massiv den Hausfrieden stört. An sonsten ignoriert die beiden und wenn sie sich wieder einmal aufbrezeln müssen, lasst sie stehen und macht ihnen die Tür vor der Nase zu.

    LG

    Ilythia

Ähnliche Themen

  1. beruflicher Stress und privater Stress, persöliche Probleme, burn out und Mobbing sind die größten Krankmacher
    Von Rosa Moni im Forum Gesundheitliche Folgen von Mobbing, Nachbarschaftsstreit, burnout
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2016, 18:45
  2. Mobbing auf allen Ebenen
    Von Mellie71 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 10:28
  3. Erhöht Stress in der Partnerschaft den Stress im Beruf?
    Von dualcareer im Forum Mobbingforum, Diskussion über Themen die nicht eingeordnet werden können
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 08:05
  4. Stille Post macht Macht
    Von outback im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •