Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wenn das Altersheim oder Seniorenheim zum Alptraum wird, Mobbing im Alter

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Wenn das Altersheim oder Seniorenheim zum Alptraum wird, Mobbing im Alter

    Viele Senioren haben das Getue und Geschiebe in den Altersheimen und Seniorenheimen satt. Überall Gezänk und Intrigen ohne Sinn und ohne Mitgefühl. Die wahren Ausmaße werden überdeckt durch Pflegenotstand und finanzielle Sorgen der Senioren. Wehrt euch ! Berichtet über das was da so abläuft. Auch Rentner haben Rechte! Und vor allem das Recht auf menschliche Behandlung!

  2. #2
    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Wenn das Altersheim oder Seniorenheim zum Alptraum wird, Mobbing im Alter

    Hallo,ich habe auch schon mal von so einem Fall gehört wo die Rentnerin richtig gemobbt wurde im Pflegeheim. Ich hatte immer Angst das meinen Eltern sowas auch passieren kann. Deswegen habe ich für meine Eltern eine 24 stunden Pflegekraft gefunden. Die hat mit den beiden zuhause gelebt. Die frau war aus Polen und war eine sehr nette. Im Internet auf dieser Seite pflegezuhause.info/24hstunden-pflege-zu-hause/ bin ich auf die Möglichkeit gestoßen LG
    Geändert von Alteisenfahrer (11.07.2017 um 16:40 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    18.08.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Wenn das Altersheim oder Seniorenheim zum Alptraum wird, Mobbing im Alter

    Ich habe leider auch schon von solchen Fällen gehört. Ich denke einen großen Anteil daran haben leider die extrem schlechten Arbeitsbedingungen, die schon von selbst dafür sorgen, dass eine gute Behandlung gar nicht möglich ist.

  4. #4
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Wenn das Altersheim oder Seniorenheim zum Alptraum wird, Mobbing im Alter

    Meine Tante war kurzzeitig im Pflegeheim, wo sie wegen Renovierungsarbeiten mehrmals das Zimmer wechseln musste, also Bett hin- und hergeschoben.
    Als sie plötzlich einen Kreislaufkollaps bekam und in die Notfallambulanz eingeliefert wurde, hatte man ihr nicht einmal eine Patientenakte mitgegeben, die war im Heim auch nicht auffindbar, so dass man uns Angehörige anrief und nach dem Stand der Dinge fragte. Dadurch ging kostbare Zeit verloren, meine Tante verstarb. Die Polizei wurde herbeigerufen, aber mein Onkel verzichtete auf eine weitere Untersuchung, die Frau war 83 Jahre alt. Dennoch habe ich die Vermutung, dass man ihr neben Blutdrucksenkern und Beta-Blockern, die sie regelmäßig brauchte wegen der neuen Herzklappe, zudem Beruhigungsmittel gegeben hatte, so dass der Puls auf 30 sank.

    Sollte meine Mutter je ein Pflegefall werden, so werden meine Schwester und ich uns um sie in ihrer Wohnung kümmern.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. wenn ich mir eine Zielscheibe auf die Stirn male, darf ich mich dann beschweren wenn auf mich geschossen wird ?
    Von Boston legal im Forum Geschichten aus dem Leben, Erlebnisse, Infos und was Ihr sonst noch Anderen mitteilen möchtet
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 21:27
  2. polnische Hilfskraft oder Altersheim ? Miete bzw. Kosten für das Haus werden gern übersehen
    Von Service im Forum spezielle Probleme und Fragen von Senioren, Rentenversicherung,
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 07:30
  3. polnische Hilfskraft oder Altersheim ? Miete bzw. Kosten für das Haus werden gern übersehen
    Von Service im Forum Mobbing von Senioren, Mobbing von älteren Menschen im Alltag,
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 07:30
  4. Wenn aus Mobbing körperliche Gewalt wird
    Von Kanime im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 18:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •