Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    1.502
    Blog-Einträge
    51

    Beitrag Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Gehört das in ein Mobbingforum ?

    Zur Zeit gibt es immer wieder den Einwand, "das hat doch nichts mit Mobbing zu tun!"

    Es tauchen die verschiedensten Begriffe und Vorgänge im Forum auf und es stellt sich die Frage, gehört das noch ins Forum? Vor einigen Tagen gab es Beiträge über spiritual healing im Zusammenhang mit burnout und den psychologischen Folgen des Mobbing. Interessanter Weise wird das Thema regional sehr unterschiedlich gesehen. In Deutschland wird das Thema eher links liegen gelassen, während die Schweizer Bevölkerung Heiler in ihren Krankenhäusern beschäftigen und das Thema aufgeschlossen, oder zumindest tolerant angeht.

    Woher kommen Begriffe wie Horrorclown, dashcam, Drohnen, Cortisonbehandlung etc. ? Diese Begriffe landen vermehrt im Mobbingforum, weil bei mehr als 6 000 Themen auch die entsprechenden Überschriften in den Suchmaschinen zu finden sind. Dadurch kommt es vor, daß von einem Leser / Neuuser Zusammenhänge hergestellt werden die mitunter grenzwertig sind.

    Vor 10 Jahren lag die Kernkompetenz des Mobbingforums bei Mobbing am Arbeitsplatz und Nachbarschaftsstreit. Es gab tatsächlich nur diese zwei Themen. Mit der Einrichtung der neuen Forumstechnik konnten auch andere Themen aufgenommen werden. Die User wollten neue Themen, wie etwa Cybermobbing. (Siehe auch Mobbing - Bilanz nach 10 Jahren Mobbingforum ) Die gewünschte Diversikfiation konnte aufgrund der technischen Möglichkeiten realisiert werden und führte zu einer erheblichen Vergrößerung des Forums.


    Auch damals gab es den Einwand, "das gehört doch nicht ins Mobbingforum". Der "geneigte User" verwechselt dabei den Begriff Mobbing in Anwendung auf einen Vorgang, mit einem Mobbingforum das Mobbing als Hauptthema hat. Als Hauptthema, nicht als ausschließliches Thema !

    Aufrund der ständigen Erweiterung des Forums werden auch immer wieder Randthemen aufgenommen, schließlich war Cybermobbing vor 8 Jahren auch nur ein Randthema. Ob ein neuer Beitrag oder ein neues Unterforum schließlich reüssiert oder in der Versenkung verwindet, überlassen wir den Aufrufszahlen und der Gesamtreaktion unserer User. Nach einer angemessene Zeitspanne.

    Es hat sich in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, daß in sehr aggressivem Ton vorgetragene Beschwerden von Konkurrenten, deren Foren nicht so gut laufen, stammten. Eines dieser Nachahmerforen wurde uns sogar für 200 Euro angeboten und wir stellten fest, daß es überwiegend aus Hetze gegen unser Forum bestand.

    Aber wer will so etwas lesen ? Die meisten Mitglieder unseres Forums suchen in der Anfangsphase Hilfe und Information, keine Häme oder Besserwisserei. Später dann geben sie ihre Erfahrungen an andere weiter und der Kreis schließt sich.

    Ein häufiges Mißverständnis bezieht sich auf die Finanzierung der Mobbingforums und der daraus abgeleiteten Ansprüche. Um es klar zu sagen, wir erhalten keinerlei Unterstützung, weder von einer Organisation, noch vom Staat. Das ist schade, hat aber den großen Vorteil der Unabhängigkeit. Wir werden also auch in Zukunft frei darüber entscheiden, was ins Mobbingforum passt und was besser im Keller landet.

    Die Aktion "Neuankömmlinge" wurde von verschiedenen Altusern aus uns nicht so ganz nachvollziehbaren Gründen aufgenommen und wir müssen wohl mehr darauf achten, dass sich diese "Begrüßungen" nicht in regelrechte Orgien ausweiten. Die Reaktionen auf den Beitrag von Stephen zum Thema burnout waren nicht gerade ein Beispiel für Offenheit und Toleranz. Er existiert nun in zwei Formen, als Info und als chat. Wiederum eine der Realität angepasst Diversifizierung, die nicht nur Freunde finden wird.
    Aber, wenn man es jedem recht macht, macht man es keinem recht.



  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    64
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Hallo zusammen,

    ich geb jetzt mal als "Newbee" meine 2 cents dazu.

    Erst mal danke an das Adminteam für diesen Artikel.

    Da ich bereits seit vielen Jahren mitlese, hab ich immer wieder festgestellt, dass es gewisse "Phasen" hier im Mobbingforum gibt.
    Wenn ein oder mehrere Neu-User über die Stränge schlagen wird zunächst mit Ruhe, Toleranz und Hinweisen reagiert. Wenn die Communitiy dann den Eindruck hat, dass dies alles nichts fruchtet wird der Ton rauer.
    Die User, die sich danach mit ähnlichen Themen anmelden, haben dann das "auszubaden", was ihre Vorgänger verbockt haben und schliddern in harsche Kommentare, weil die Stimmung immer noch leicht hochgekocht ist.
    Der nächste Punkt ist, dass manche Neu-User nicht immer den richtigen Ton treffen, auch wenn die Intention dahinter eine ganz andere ist. Was natürlich nicht immer leicht ist, wenn einem gerade der Dampf aus den Ohren kommt oder man emotional überfordert ist.
    Und wenn dann schon eine leicht angespannte Atmosphäre herrscht, kann vieles härter rüberkommen, als es wirklich gemeint ist. Von beiden Seiten aus.
    Nach dem Motto "Nicht schon wieder" oder "Hat der/die sich jetzt mal wieder mit einem anderen Nick eingewählt" oder "Warum werde ich jetzt hier so angegangen".
    Ich spreche mich von solch einer Reaktion auch nicht frei.
    Im Endeffekt sind wir alle nur Menschen, mit ups and downs.
    Das eigentliche Problem ist aber, dass man auch in solchen guten Foren wie hier, manchmal auf Geschichtenerzähler oder Selbstdarsteller trifft und die Unterscheidung zu Personen, die es dann wirklich nur gut meinen oder wirklich verzweifelt sind und einfach nur den falschen Temor treffen, sehr sehr schwer ist.

    Liebe Grüße

    Der Felsen
    Ich bin nicht seltsam, ich bin eine limitierte Sonderausgabe

  3. #3

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Ich war schon lange nicht mehr in diesem Forum und bin überrascht wie positiv es sich entwickelt hat. Zur gegenwärtigen "Krise" kann ich nur sagen: sehr zahm, fast schon zivilisiert !

    Da ging es vor Jahren noch ganz anders zu: so richtig wildwest. Einer meiner Beiträge kommentierte den thread : Ist der Admin des Mobbingforums ein Schwude ?
    ( Schwude = schwuler Jude )

    Dann gab es da noch die Sache bei der einem weiblichen Admin des Mobbingforums angedroht wurde ihr Kind aus dem Fenster zu werfen.

    Alles gemeistert, alles richtig gemacht ! Ich gratuliere Euch zum Erfolg des Forums. Ihr werdet den Hilfesuchenden in Sachen Mobbing auch weiterhin eine gute Stütze sein : Hut ab !

    Eine Anregung hätte ich noch: ich werde als "neues Forumsmitglied" bezeichnet, bin aber schon 6 Jahre im aktuellen Forum und war auch schon im Vorläufer des Mobbingforums.

    Vermutlich ist der Titel nicht mit dem Anmeldezeitraum gekoppelt und macht so eine mißverständliche Angabe.
    Geändert von Adorno (29.10.2016 um 13:53 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    1.502
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Wir haben den Benutzertitel "neues Forumsmitglied" gelöscht. Die Änderung wird innerhalb der nächsten 24 Stunden wirksam.

    Ob alt oder neu lässt sich über das Anmeldedatum heraus finden.

    Wir sehen das gegenwärtige Szenario nicht als Krise, es ist eine der üblichen Überarbeitungen des Konzepts.

    Der Begriff Mobbing erfährt jeden Tag Erweiterungen und Ergänzungen und wir passen das Forum dementsprechend an.

    Ein schönes Wochenende !

  5. #5
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1.157

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Hi!

    Sehr interessant! Oft schreiben einzelne User ohne eigene Mobbingerfahrung munter drauflos und können (wie denn auch) die Situationen in denen ein gemobbter steckt nicht nachvollziehen. Die RatSchläge treffen dann oft noch anstatt zu helfen. Das die Forengemeinde auf solche "Klugsch...reiber" allergisch reagiert ist leider viel zu oft der Fall aber verständlich.

    Andersrum ist ein durch Mobbing angeschlagener User extrem empfindlich und dementsprechend auch mißtrauisch. Auch da kann der eine oder andere Post entgleisen. Da gab es mal eine Titania die dann völlig austickte. Auch die Forengemeinde ließ sich in diesem Konflickt nicht beruhigen. Irgendwann hat sich Titania dann aus dem Forum abgesetzt.

    Ich beispielsweise reagiere ziemlich heftig wenn das Forum zur reinen Selbstdarstellung mißbraucht wird. Ich denke an Trolle wie Cortex, Pipapo und andere inzwischen gesperrte "Keyboardspieler". Einige dieser Protagonisten traten sogar mit Multiniks auf. Doof ist nur wenn man sich mit dem falschen Nik rechtzufertigen versucht!

    Geduldiger bin ich mit Usern die ein echtes Problem haben aber sich nicht trauen die Problemlösung in Angriff zu nehmen wie beispielsweise Chriss25.

    Auch mag ich keine Fakes. Das Mobbingforum ist nunmal keine IT-Spielwiese sondern ein Fachforum um Mobbing.

    Auch, so denke ich, sollte das Forum kein Politikforum sein. Grexit, Brexit, EuroTeuro, Flüchtlingskriese usw. sind kein Mobbing.

    Das sich User beschweren weil sie wegen eigenem Fehlverhalten nicht die erwünschte Unterstützung bekommen ist manchmal nachvollziehbar aber logisch. Ich meine da die Geschichte mit den Freilaufkatzen.

    Ich finde die Admins machen einen Super Job! [Händeklatsch]

    Grüßlinge
    Geändert von Alteisenfahrer (30.10.2016 um 09:33 Uhr) Grund: Ein erwachsener Buchstabe sollte groß daherkommen

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2015
    Beiträge
    163

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Titania hat sich nicht abgesetzt, sondern sie wurde gesprerrt, als sie zu guter Letzt noch auf die Admins los ging. Auf der anderen Seite muss man dieses Uralt Thema jetzt nicht auch wieder ausgraben.

    Die gute Chirs 25 hat sich auch nicht "nicht getraut" irgendwelche Lösungen in Angriff zu nehmen. Im Gegenteil, sie hat ihren Nachbarn mit Pfefferspray angegriffen. (und war hoch beleidigt, als wir das alle nicht ganz toll fanden) Nebenbei hat sie das Forum für ihre ureigene Dramainszinierung missbraucht und wurde unglaubwürdig...

    Es wäre allgemein ganz schön, dass Thema "böse User" mal so langsam in der Versenkung verschwinden zu lassen. Es gibt anderes und wesentlich interessanteres...

  7. #7
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1.157

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Hi!

    Titania ist und war meines Wissens nicht gesperrt und Chris25 auch nicht. Der Admin hat der Titania wohl eine saftige PM gesendet. Mit Chris25 habe ich noch immer Kontakt. Sie ist mit der ganzen Situation völlig überfordert und ist nicht in der Lage angemessen zu reagieren. Sie macht entweder nichts oder schießt (zB mit Pfefferspray) völlig über´s Ziel hinaus. Liebe Chrissi225.1 Das waren Beispiele!

    Grüßlinge!

  8. #8
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    234

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Um das Thema - hoffentlich - mal endgültig abzuschließen. Titania wurde gesperrt, aus dem Grund den Crissi nannte. Und von Chris 25 hysterischem Drama hatte man hier zum Schluss schlichtweg die Nase voll. Ob du mit ihr noch Kontakt hast, interessiert, mit Verlaub, nicht. Was aber interessiert ist, dass man nicht immer wieder solche Themen künstlich aufputscht und herumstichelt. Hier sollte bitte wieder Ruhe einkehren und es einfach weiter gehen. Es gibt besseres zu tun als sich ein albernes "wer hat das letzte Wort - Duell" zu liefern. Ich denke doch, wir sind hier alle Erwachsen und sollten demnach auch erkennen, was das Wesentliche ist. Oder?!

  9. #9
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1.157

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Hi!
    @ Chrissi und @Thorsten! Das Thema hier ist "
    Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?"

    Ich habe diese Beispiele herangezogen um Entgleisungen zu dokumentieren. Es ist scheißegal ob Titania oder Chriss25 nun gesperrt sind oder nicht.
    Mir stinkt es das Ihr rechthaberisch immer wieder meine Post´s zerpflückt und mir dann das Wort im Mund umdreht! Auch wenn Ihr anderer Ansicht seid lasse ich mir nicht das Erwachsen-sein absprechen

    Zurück zum Thema

    Mobbing hat sehr viel mit Machtkampf, Positionsbestimmung und Grenzüberschreitung zu tun. Ein Mobber respektiert keine Grenzen, überschreitet sie und vertritt ausschließlich seine Interesssen oder die Interessen der Gruppe der er angehört oder angehören wil. Ein Mobber hat ein unzureichendendes Emphatievermögen oder verletzt sein Opfer vorsätzlich. Ein Mobbingopfer kann aus verschiedenen Gründen nicht angemessen reagieren. Da gibt es die berufliche Herachie die ein wirksames Gegensteuern verhindern oder die Beweislage ist so dünn das keine Reaktion möglich ist. Diese Mechanismen finden in allen Bereichen der menschlichen Gesellschaft statt. Beispielsweise war das sehr gut zu beobachten als Finanzminister Schäuble seinen Pressesprecher Offer abgeschossen hat.

    (Quelle: youtube)

    Kammeradronen, Dashcams und Überwachungskammeras sind Mittel die zur Grenzüberschreitung verwendet werden können und sicherlich ein Thema im Forum.
    Schmähvideos auf Youtube und anderen Videoportalen sicherlich auch. Presseberichte wie sie typisch für die B... Zeitung mit den großen Buchstaben sind, die in der nächsten Ausgabe dann
    mit kleinen Buchstaben richtiggestellt werden, sicherlich auch.

    Das Forum sollte meiner Meinung nach ein Selbsthilfeforum bleiben. Also ein Forum von Gemobbten für Gemobbte und Ratsuchende.

    "Brexit" "Grexit" "D-exit" und "nichtdeutsche Übervölkerung" sind gesellschaftlich leidenschaftlich diskutierte Themen die ehr ins "Unterhaus" des Forums gehören.

    Grüßlinge!

    Geändert von Alteisenfahrer (31.10.2016 um 07:30 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    35
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Was haben Horrorclowns, Kameradrohnen und Morbus Addison mit Mobbing zu tun ?

    Alteisenfahrer: Mir stinkt es das Ihr rechthaberisch immer wieder meine Post´s zerpflückt und mir dann das Wort im Mund umdreht!


    @ Alteisenfahrer, Du wehrst Dich erfolgreich gegen defätistische Kommentare und behauptest Deinen Grünenpunktestatus. Ist das nicht auch ein Erfolgserlebnis ?

    Ich wurde bei meinen ersten Beiträgen kräftig beharkt und stellte fest, daß hier eine sehr kluge Leitung besteht, die nach dem Motto handelt: wir kennen unsere Pappenheimer !



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine Unterstellten sind eigentlich ganz in Ordnung, aber sie haben mich angezeigt wegen Mobbing, guten Abend ...
    Von Jonas1990 im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 19:15
  2. Horrorclowns unterwegs, supermobbing an halloween und an anderen Tagen
    Von Immobilie im Forum Geschichten aus dem Leben, Erlebnisse, Infos und was Ihr sonst noch Anderen mitteilen möchtet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 11:42
  3. Mobbing durch Ex ( Lange getrennt, haben ein Kind)
    Von redhotchilli im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 13:48
  4. Mobbing von Senioren, ältere Personen haben auch Rechte,
    Von Admin im Forum Mobbingwebseite, Webseite gegen Mobbing, www.Mobbing.net
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 16:07
  5. DR RHAMA ADDISON - Phishingversuch !
    Von Zirkuspferd im Forum Spam, Phishing, unerwünschte Werbung, Experiment und Auswertung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 16:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •