Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kampfhunde anschaffen und sie im Garten frei rumlaufen lassen, Beitrag gemeldet von Gartentor

  1. #1
    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    17

    Beitrag Kampfhunde anschaffen und sie im Garten frei rumlaufen lassen, Beitrag gemeldet von Gartentor

    Gartentor hat einen Beitrag gemeldet.

    Grund:
    Regelverstoß, Kampfhunde gegen Kinder
    Beitrag: Nachbarschaftsstreit und Vandalismus, perverse Taktik der Nachbarn, strafunmündige Kinder zerstören Zäune, Gartentore etc.
    Forum: Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Probleme zwischen Mietern und Vermietern,
    Zuständige Moderatoren: -

    Erstellt von: RedHeat
    Beitragstext:
    ich würde mir mal 2 Kampfhunde anschaffen und sie im Garten frei rumlaufen lassen. Die würden sicherlich gerne spielen wenn Jemand sie besucht.

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    3.662
    Blog-Einträge
    54

    Standard AW: Kampfhunde anschaffen und sie im Garten frei rumlaufen lassen, Beitrag gemeldet von Gartentor

    Gemeldeter Beitrag entspricht nicht den Forumsregeln, redheat wurde gesperrt

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.043
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Kampfhunde anschaffen und sie im Garten frei rumlaufen lassen, Beitrag gemeldet von Gartentor

    hart, aber gerecht ! Kampfhunde und Witze passen nicht zusammen !

    Habe gerade gestern bei arte einen Film über einen "weißen-Hund" gesehen. Das sind Kampfhunde die darauf trainiert sind Schwarze anzufallen. Erschütternd !


    Ich kopier euch schnell Wikipedia zu diesem Thema rein:


    Der weiße Hund von Beverly Hills

    Die junge Schauspielerin Julie Sawyer fährt versehentlich einen streunenden weißen Schäferhund an und verletzt das Tier schwer. Sie pflegt ihn gesund und versucht, den Besitzer zu ermitteln. Als sie zu Hause von einem Einbrecher überfallen wird, verteidigt sie der Hund und vertreibt den Angreifer.
    Während eines Drehs fällt der Hund Julies schwarze Kollegin an. Daraufhin bringt ihn Julie zu dem Hundetrainer Carruthers. Dieser erklärt ihr, der Hund sei ein „weißer“ Hund: Ein Rassist habe ihn abgerichtet, Schwarze anzufallen und zu töten; der Hund sei eine Gefahr. Carruthers rät Julie, den Hund einschläfern zu lassen. Der Trainer Keys, selbst schwarz, überzeugt sie, er könne den Hund umprogrammieren. Nach langer und intensiver Arbeit hat er den Hund tatsächlich so weit, dass er ihn nicht mehr angreift. Als Julie und Keys das feiern, wendet sich der Hund gegen den weißen Carruthers und Keys bleibt nichts anderes übrig, als ihn zu erschießen.




Ähnliche Themen

  1. "Für welches Medium ist der Beitrag? Beitrag gemeldet von nichtmehrganzneu
    Von nichtmehrganzneu im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 16:46
  2. Beitrag gemeldet von Titania
    Von Titania im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 16:32
  3. Beitrag gemeldet von rotondo
    Von rotondo im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 11:13
  4. Beitrag gemeldet
    Von rotondo im Forum Mobbingforum, Diskussion über Themen die nicht eingeordnet werden können
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •