Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    162

    Standard Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    Hallo,

    gestern habe ich mit der übergeordneten Chefin am Telefon Klartext gesprochen. Sie kann jetzt nicht mehr so tun, als wisse sie nichts.
    Mitten im Gespräch musste sie auflegen und versprach einen Rückruf. Darauf warte ich noch immer....
    Dafür war die Stimmung schon heute Morgen besch.... wie lange nicht mehr. Ob es einen Zusammenhang gibt, kann ich nicht sagen.

    Dann habe ich im Team zwei unkorrekte Vorgehensweisen angesprochen. Wieder warf man mir vor, ich würde mich im Ton vergreifen. Diesmal habe ich mich auf keine Diskussion eingelassen. Das Ergebnis war, dass mich eine Kollegin im Vorbeigehen angrempelt hat. Aus Versehen natürlich.......

    Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    LG MA

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    Hi!

    Vermeide Deine Erlebnisse durch die "die-wollen-mir-Böses-Brille" zu sehen. Schreibe ein Mobbingtagebuch. Wie das geht steht hier an mehreren Stellen im Forum.
    Du steckst in einer klassischen Mobbingsituation und da kann Dir Dein Tagebuch sehr hilfreich sein. Auch zur Krankmeldung ist das nützlich. Schreibe es handschriftlich. Schreibe alles hinein was Dir nicht ganz koscher vorkommt. Vermeide Interpretationen wie "hat mich angeglotzt (gerempelt) um mich zu ärgern" sondern nur Fakten. Deine Chefin nimmt Dich und Deine Situation nicht ernst. Jetzt hast Du "A" gesagt was hindert Dich daran auch "B" zu sagen und an ihre(n)
    Vorgesetzte(n) zu gehen. Noch ein Tipp: Du hast inzwischen einige Therads eröffnet die sich alle um dein Mobbingthema ranken. Schreib doch wegen der übersichtlichkeit einen Therad weiter damit sich auch neue User ein Bild machen zu können ohne aufwendig recherchieren zu müssen. Auch ist es dann leichter Dir wirklich gute Tipps zu geben. Einen Arbeitsplatzwechsel, so denke ich, ist dringend nötig.

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    162

    Standard AW: Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    Danke Alteisenfahrer. Das Schlimme ist, dass ich mir dieses Unheil nicht eklären kann. Es begann bereits am ersten Tag. Die Truppe hat mich sofort frontal auf die Hörner genommen und jeder Versuch mich zu behaupten, wurde als Angriff verdreht und lieferte neuen Zündstoff.....

    Letzte Woche hatte ich noch ein Gespräch mit der Chefin. Ich habe ihr gesagt ( bezogen auf die ehemalige Filialleiterin, die nun als meine Stellvertretung arbeitet ), dass es keine zwei Könige in einem Reich gäbe und dass sich die Kollegin mit der Degradierung nicht abfinden würde. Die Chefin meinte nur, dass die Leitung aus Gründen der Kundenbindung auf jeden Fall an ihr festhalten würde. Notfalls würde man sich etwas einfallen lassen, um sie zu behalten.....

    Nein, da habe ich keine Chance....

    LG MA

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.247

    Standard AW: Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    Das Unheil hast du bereits im ersten Abschnitt beim Namen genannt. Ein alt - eingesessenes - aufeinander eingespieltes Team, mit gewohnter Leitung. Man setzt dich ihr vor die (Rüben-)nase. Sie muss das Zepter abgeben ... und sieht das natürlich nicht ein (Platzhirschdenken). Die Kollegen natürlich auch nicht. Wozu auch! ...mit der "Alten" (Leitung) hat das doch alles bestens funktioniert. Was weiß denn schon so ne Neue... Außerdem eine neue Chefin, die ja auch von nichts eine Ahnung hat...erlaubt sich dann noch sowas...! Die gute Chefin wird es auch nicht für nötig gehalten haben, die vorherigen Filialleiterin über ihre Gründe zu informieren, bzw. sich mit ihr auch einmal ruhig zusammen zu setzen. Jetzt macht sie den nächsten Fehler, indem sie sich "zu fein" ist, auch einmal auf den Tisch zu hauen und Klartext zu reden. Statt dessen gibt es eine Ausrede nach der anderen, noch Kuchen dazu...
    Du bist "nichts weiter" als zwischen die Fronten geraten und ein toller Puffer um auf der einen Seite seine Wut an dir auszulassen und auf der Anderen die Meute fern zu halten. Zudem gibt es ja wohl nichts besseres als eine "unfähige" (neue) Vorgesetzte um zu zeigen, dass das alte doch viel besser war.
    Da hast du wirklich keine Chance, sorry. Je mehr du dich anstrengst, umso mehr Gegenwind wirst du bekommen und ganz sicher keine Unterstützung von der Chefin. Die Ausrede mit der Kundenbindung ist schon "niedlich". Ich weiß aus eigener Efahrung, dass es zwar "bedauerlich" ist, wenn die "gewohnte" Verkäuferin nicht mehr da ist, aber wirklich kratzen tut es einen nicht. Sind ja noch andere da und von denen bekomme ich auch was ich will... Mit diesem Gedankengut bin ich auch nicht allein.
    In diesem Sinne kann ich dir nur nochmals raten, so schnell es eben geht, etwas anderes anzunehmen. Lass dir - auch um einmal auszutesten, in wie weit man dir überhaupt noch entgegen kommt - ein Zwischenzeugnis ausstellen. Du hast ein Recht darauf, zumal man sich "etwas einfallen lassen will, um die andere zu behalten". Das endet letztlich mit deiner Kündigung. Auch, wenn die Probezeit rum ist, lassen sich noch genügend Gründe erfinden und eine Beurlaubung ist bis zum Ende der Kündigungsfrist auch schnell ausgesprochen. Wie ich bereits schon einmal sagte, etwas Neues lassen sich solche Schwachmaten nicht einfallen und das ist der schnellst und einfachste Weg, jemanden der "stört", los zu werden.

    Ilythia

  5. #5
    ZuTutor ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: Zum erstenmal angerempelt worden. Wie weit geht dieser Irrsinn noch ?

    Hallo MariAnne,

    Warum hast du dich nach dem Anrempeln nicht verbal gewehrt? Das wäre dringend nötig gewesen, sie zur Rede zu stellen. Vor allem, wenn du du weißt, dass sie es mit Absicht gemacht hat.


    Alles Gute
    ZuTutor
    Mein Youtubekanal: youtube.de/c/SuperExtreme Das Glück ist schon auf dem Weg zu dir.

Ähnliche Themen

  1. Wieso ist dieser Knaller noch nicht gesperrt? Beitrag gemeldet von Alteisenfahrer
    Von Alteisenfahrer im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 20:17
  2. Habe Sachen verbreitet,jetzt wird jemand deswegen gemobbt! Geht es zu weit? und was soll ich tun?
    Von YeahCheckerYo im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 19:28
  3. Wie weit können Benzin- und Dieselpreis noch steigen ? (inflation - Hyperinflation)
    Von rückwärts aus der Parklücke im Forum Immobilien - krisensichere Anlagen, Flucht in Sachwerte, Staatsverschuldung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 00:10
  4. Geht das nicht zu weit ?
    Von trine im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 17:26
  5. hallo geht's noch?
    Von peggy im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •